Haarverlängerung für langen Spaß

Natürlich hast du dich auch schon mal gefragt, welche verschiedenen Qualitäten die verschiedenen Frisuren haben, die an dir vorbei zischen. Und wenn du dabei auf besonders lange Mähnen achtest und dann den Wunsch hast, selbst auch so wunderschöne Haare zu haben, ist das nur verständlich. In diesem Artikel findest du heraus, welche Haarwahl für dich die beste ist und wie lange du daran Spaß hast.

haarverlängerung

Kunst- oder Echthaar

Am kostengünstigsten sind Extensions aus Kunsthaar. Da Kunsthaar angesichts der Gegebenheit nicht wesentlich strapazierfähig ist und keineswegs mit Wasser gereinigt, statt dessen nur mit Trockenshampoo gesäubert werden kann, passt es vor allem für eine kurze Nutzung zu aussergewöhnlichen Gelegenheiten. Das ebenfalls künstlich produzierte Kanekalon- oder Thermofiberhaar ist ein bisschen hochpreisig, sieht jedoch Echthaar klar und deutlich ähnlicher als Kunsthaar. Zudem kann es beinahe wie naturgemäßes Kopfhaar gepflegt und gestylt werden. Es kann z. B. gewaschen, geföhnt und durch einem Lockenstab in Form gebracht werden, da es bessere Temperaturen aushält. Alle Modelle von synthetischen Haarverlängerungsteilen sollten allerdings im Voraus beim Erwerb in der endgültigen Farbe auserwählt werden, da diese im Anschluss keineswegs gefärbt werden können. Diese neigen obendrein dazu, sich statisch aufzuladen. Am naturgemäßesten sowohl in Aussehen ebenso Pflege wirken Hair Extensions, sobald dafür Echthaar benutzt wird. Solche Haarteile können hingegen den Umständen entsprechend hochpreisig sein, wobei es sogar bei Echthaar-Extensions Qualitätsunterschiede existieren. Am edelsten ist unbehandeltes europäisches Kopfhaar. Da dies bloß selten verfügbar ist, wird vorwiegend indisches Haar benutzt, das altehrwürdig in hinduistischen Tempeln geopfert wird. Dieses zeichnet sich wahrlich nicht nur hierdurch aus, dass es i. d. R. chemisch unbelastet ist, sondern kann auch im Rahmen der natürlichen Wuchsrichtung verarbeitet werden. Ausgekämmtes oder aufbereitetes Echthaar ist etwas kostengünstiger. Allen Modellen von Echthaar-Extensions ist gemein, dass diese exakt wie die persönlichen Haare in Stand gehalten und gefärbt werden können. Europäisches Haar ist im Großen und Ganzen feiner, indisches und asiatisches Kopfhaar kräftiger und dicker. Letztlich könnte man unter glattem oder gewelltem Kopfhaar auswählen, damit man so seine Traumfrisur erreicht.

Langlebigkeit

Inzwischen funktionieren topaktuelle Vorgehensweisen der Haarverlängerung spürbar länger als früher. In Relation des Wuchstempos des persönlichen Haares, der Güte des Fremdhaares und der verwendeten Methode variiert die Alterungsbeständigkeit. Die Existenzsdauer von Clip-Ins liegt zwischen 6 bis max. 12 Monate. Leicht trennbare Clips könnten allerdings prinzipiell alle sechs bis acht Wochen erneuert bzw. vollständig gereinigt werden, währenddessen durch Ultraschall angebrachte Haare erfahrungsgemäß 3 bis 4 Monate durchgängig benutzt werden können. Bondings verfügen über eine ungefähre Nutzungsdauer von 4 bis 6 Monaten, da je nach Haarwachstum dann die Verbindungsstellen erkenntlich werden. Im Schnitt fällt nach sechs Monaten jede Menge Eigenhaar herab, dass die eingearbeiteten Extensions ihren Halt verlieren und herab fallen. Aber auch eine unzureichende Pflege ebenso wie eine schlechte Qualität des Werkstoffs verfügen über einen suboptimalen Einfluss auf die generelle Haltbarkeit von Haarverlängerung. Sowie die Haare allerdings öfter in der Woche von Chlor- oder Natriumchloridwasser angegriffen, mit dem Glätteisen behandelt oder direkter Sonnenstrahlung überlassen werden, verkürzt sich die Existensdauer dramatisch. Die richtigen Pflegeartikel sollten in diesem Zusammenhang in Absprache mit dem behandelnden Frisör angepasst werden, damit der Schutz und die Alterungsbeständigkeit sichergestellt sind.…